Autonome Neuropathie

Definition

Schädigung der sympathischen und parasympathischen Nerven, die Organe wie Blase, Augen, Darm, Herz und die Blutgefäße steuern


Ursachen der autonome Neuropathie

  • Diabetes mellitus
Symptome Diabetes
Symptome Diabetes

Symptome

  • Herz-Kreislauf-System: Ruhe-Tachikardie (erhöhter Ruhepuls), QT-Zeit-Verlängerung, orthostatische Hypotonie, Schwindel und Blutdruckabfall beim Aufstehen, Herzinfarkt ohne typische Schmerzen
  • Gastrointestinaltrakt (GI-Trakt):  Dysphagie (Schluckstörungen), Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl, frühes Sättigungsgefühl nach Mahlzeiten, Unterzuckerung nach Mahlzeiten (Gastroparese), Durchfälle, besonders nachts, Verstopfung, Blähungen, Völlegefühl
  • Urogenitaltrakt (Harnwege und Geschlechtsorgane): Verspätet einsetzender Harndrang, Blasenüberfüllung, schwacher Urinstrahl, Potenzstörungen
  • Neuroendokrines System (Hormonhaushalt): verminderte oder fehlende Wahrnehmung der Unterzuckerung (Hypoglykämiewahrnehmungsstörung)
  • Schweißdrüsen: trockene, rissige Haut im Fuß-/Unterschenkelbereich, vermehrtes Schwitzen während der Mahlzeiten
  • Fuß: Schwellung der Unterschenkel (neuropathisches Ödem), Fehlstellungen und Schwund der Knochen
  • Augen: Störungen der Anpassungen an Dunkelheit, Veränderte Pupillenreflexe

 

Ähnliche Einträge


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar