Brivudin

Wirkmechanismus

Brivudin ist ein Nucleosid-Analogon, das die virale DNA-Polymerase und damit die Virusreplikation durch den Einbau falscher Bausteine und daraus folgendem Kettenabbruch hemmt. Es handelt sich um ein Thymidin-Antimetabolit. Die Substanz wirkt virustatisch auf Viren der Herpes-Familie, insbesondere auf das Varicella zoster Virus.

Brivudin wird in einer vom Virus befallenen Zelle durch die virale Thymidinkinase aktiviert. Folglich handelt es sich um ein Prodrug


Strukturformel Brivudin – Thymin


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar