Cetylstearylalkohol

 Verwendung

  • Emulgator (O/W, nicht ionisch)
  • Konsistenzgebender Bestandteil der Fettphase

Die Verwendung von Lanette O® als reiner Emulgator ist umstritten. Merksätze wie „Lanette O da ohne Wirkung“ zeugen davon.


Eigenschaften

Cetylstearylalkohol (auch Stearolum, CTFA, oder Cetearyl Alcohol) ist ein Trivialname für ein Gemisch der Alkohole Cetylalkohol (Hexadecanol) und Stearylalkohol (Octadecanol). Unter dem Markennamen Lanette O® vertreiben, handelt es sich bei Cetylstearylalkohol um einen Öl-in-Wasser (O/W)-Emulgator, welcher nicht ionisch ist. Daher kommt es nicht zu Inkompatibilitäten mit ionischen Wirk- oder Hilfsstoffen. Als positive Eigenschaften sind zu werten, das  Cetostearyl alcohol farb- und geruchslos ist. Zur Verarbeitung in einer Rezeptur muss diese auf einem Wasserbad vorsichtig bis zu, Schmelzpunkt von 49-56°C erwärmt werden. Hierbei ist auf die Hitzestabilität der anderen Inhaltstoffe zu achten


Anwendung

Es verbessert die Stabilität und Textur der Rezeptur bzw. der Kosmetikprodukte.

Aktuell wird Lanette O® in der Herstellung von Solid lipid nanoparticles (SLN), nanostructured lipid carriers (NLC) sowie Nanoemulsionen (NE) eingesetzt [2].

Cetylstearylalkohol
Cetylstearylalkohol Strukturformel


Rezepturgrundlagen mit Cetylstearylalkohol


Synoynme

  • Lanette ® O
  • Cetostearyl alcohol
  • Cetostearyl alcohol [NF]
  • Cetyl/stearyl alcohol
  • CAS-Nummer C16-18 (67762-27-0)

Allergien

Eine auftretende Allergie bei der Verwedung von Cetylstearylalkohol-haltigen Kosmetika wird auf Verunreinigungen zurückgeführt.


Quellen / Literatur

  1. Caelo SDB „Cetylstearylalkohol“ Stand 27.11.2013
  2. Gönüllü Ü et al. Formulation and characterization of solid lipid nanoparticles, nanostructured lipid carriers and nanoemulsion of lornoxicam for transdermal delivery. Acta Pharm. 2015 Mar;65(1):1-13. doi: 10.1515/acph-2015-0009

 

 

Ähnliche Einträge


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

3 Antworten zu „Cetylstearylalkohol“

  1. Avatar von k.schmid
    k.schmid

    Es hat sich einen Schreibfehler eingeschlichen. Öl in Wasser = O/W nicht wie oben W/O!

    Auch in der Eigenschaften-Auflistung ist fälschlicherweise von W/O Emulgator die Rede.

    1. Avatar von Dr. Golo Beranek
      Dr. Golo Beranek

      Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Textstellen wurden sofort korrigiert.

      Ich freue mich sehr über jede Anregung.

    2. Avatar von Clara
      Clara

      Aber Cetylstearylalkohol ist definitiv ein W/O Emulgator, der vornehmlich in Salben (Wollwachsalkoholsalbe), aber auch in Cremes eingesetzt wird.
      Bei der Wollwachsalkoholcreme bindet es zusammen mit dem ebenfalls W/O Emulgator „Wollwachs“ das Wasser.

      MFG
      Clara

Schreibe einen Kommentar