Clotrimazol

    0
    1481

    Tipps für die Rezeptur

    1. mikronisierte Substanz verwenden
      Clotrimazol liegt in vielen Zubreitungen suspendiert vor. Je kleiner die Wirkstoffteilchen umso gleichmäßiger ist die Verteilung. Agglomerate können mittels Stereomikroskop oder einem Grindometer analysiert werden
    2. pH-Bereich
      In der Zubereitung sollte ein pH zwischen 3,5-10 vorliegen.
      Es gilt: Je geringer der pH-Wert desto schneller verringert sich der Clotrimazol-Gehalt
    3. Austausch
      Ist Clotrimazol nicht zur Verwendung in einem Rezeptur-Arzneimittel geeignet kann es gegen Ciclopirox-Olamin ausgetauscht werden.