Deformation

Definition

Als Deformation bezeichnet man die relative Verschiebung von Materialelementen eines Körpers, bei der sein Zusammenhalt nicht zerstört wird. Sie kann durch Ziehen, Scheren, Komprimieren, Biegen oder Torsion induziert werden und verläuft dabei entweder reversibel oder irreversibel. Eine Deformation erfolgt reversibel, wenn das Polymer elastisch ist. Tritt eine irreversible Deformation auf, so ist dies auf unelastische Eigenschaften. [1]

Deformation ist ein Begriff aus dem Bereich der Rheologie


Literatur & Quellen

  1. Walter, A. (1999) „Rheologische Methoden zur Bestimmung der mechanischen Eigenschaften von Polyamid-Mikrokapseln“ Dissertation zur Erlangung des Grades eines Doktors der Naturwissenschaften des Fachbereichs Chemie der Universität GH Essen

Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar