Demenz

    0
    556

    Eine Demenz ist charakterisiert als progressiver globaler Verlust der kognitiven Fähigkeiten. Dies beinhaltet die Gedächtnisleistung und andere intellektuelle Leistungen bis zu einem Punkt, ab welchem der normale Tagesablauf beeinträchtigt ist. Alzheimer (Alzheimer´s disease; AD) ist die häufigste Form der Demenz. [1]

    Literatur


    1. Garcia-Osta, A. et al. 2012: ACS Chem. Neuroscienes, 3, 832-844;  Phosphidesterases as Therapeutic Targets for Alzheimer´s Disease