Feuerwiderstandfähigkeit Sicherheitsschränke

    0
    1399
    21.01.2015 Gründau, Asecos Werk I: Sicherheitsschränke und Zubehör. © Stefan Gregor -Fotograf- Hasselstraße 29 63762 Großostheim Tel. (06026) 5525, Mobil (0172) 6630076 E-Mail: info@fotografie-gregor.de

    Die unsachgemäße Lagerung von Gefahrstoffen birgt viele Risiken. Die gesetzeskonforme Aufbewahrung von brennbaren und gefährlichen Flüssigkeiten ist deshalb von höchster Bedeutung.

    In diesem Video werden 3 verschiedene Schranktypen mit unterschiedlichen Feuerwiderstandsklassen unter realen Bedingungen getestet und es wird aufgezeigt, wie unterschiedlich die weltweiten Sicherheitsstandards sind.

    Unter gleichen Bedingungen wurden dabei auf einem Testgelände in Finnland ein einwandiger Stahlblechschrank, ein doppelwandiger Sicherheitslagerschrank (geprüft nach schwedischem Testverfahren SP 2369 Klasse 1) und ein europäisch normierter Sicherheitsschrank (DIN EN 14470-1) getestet. Alle Schränke enthielten dieselben alltäglichen Gefahrstoffe: 24 Spraydosen und 4 Liter Benzin.
    Das Testresultat zeigt die gravierenden Unterschiede zwischen den Sicherheitsstandards.

     

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Sicherheitsschrank kaufen