Formulierung

    0
    2083
    formulierung-pharmazie

    Definition

    Unter einer „Formulierung“ im pharmazeutischen Sinne versteht man:

    das Ausgestalten geeigneter Herstellungsvorschriften (einschließlich unter anderem Material und Methoden), die sicherstellen, dass der Patient eine geeignete pharmazeutische Zubereitung in einer angemessenen Form und mit der erforderlichen Qualität erhält, die über den erforderlichen Zeitraum stabil und wirksam ist.“ [1]


    Beschreibung

    Durch Veränderung der Formulierung kann die Pharmakokinetik eines Arzneimittels verändert bzw. verbessert werden. Ein Beispiel der letzten Jahre war die Neu-Formulierung der klassichen Aspirin®-Tablette. Durch deren Veränderung konnte eine deutlich schnellerer Wirkeintritt erreicht werden. [2]


    Literatur & Quellen

    1. Europäisches Arzneibuch; Ph. Eur. 8. Ausgabe, Grundwerk 2014
    2. „Neue Formulierung mit schnellerem Wirkeintritt versus Klassiker“ Pharmazeutische Zeitung PZ Originalia 31/2014 LINK