Glycerolmonostearat

Verwendung


Zusammensetzung


Gemisch von Monoacylglycerolen.
40,0 bis 55,0% Monoacylglycerole,
30,0 bis 45,0% Diacylglycerole, und
5,0 bis 15,0% Triacylglycerole

Herstellung


Durch partielle Glycerolyse pflanzlicher Öle, die hauptsächlich Triacylglycerole der Palmitin- und Stearinsäure enthalten, oder durch Versterung von Glycerol mit Stearinsäure 50, mit Stearinsäure 70 oder mit Stearinsäure 95 hergestellt. Die Fettsäuren können pflanzlichen oder tierischen Ursprungs sein (Ph.Eur.)

Eigenschaften


  • Löslichkeit:
    nicht löslich in Wasser
    Löslich in erwärmten Ölen

Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar