Interleukin-1-Rezeptorantagonisten

    0
    1058

    Arzneistoffe

    1. Anakinra
      Der Wirkstoff Anakinra, ist ein Immunsuppressivum (ein Arzneimittel, das Immunreaktionen unterdrückt). Es hemmt die Rezeptoren für den chemischen Botenstoff Interleukin-1 im Körper. Dieser Botenstoff wird bei Patienten mit rheumatoider Arthritis in großen Mengen produziert und verursacht eine Entzündung und Schädigung der Gelenke; er ist ferner an mit CAPS assoziierten Entzündungen beteiligt. Anakinra bindet sich an die Rezeptoren, an die sich normalerweise Interleukin-1 bindet, und blockiert so die Wirkung von Interleukin-1. Dies trägt zur Linderung der Krankheitssymptome bei.Der Wirkstoff in Kineret, Anakinra, ist eine Kopie eines beim Menschen natürlich vorkommenden Proteins, des sogenannten „humanen Interleukin-1-Rezeptorantagonisten“. Er wird nach einer Methode hergestellt, die als „rekombinante DNA-Technologie“ bezeichnet wird: Es wird von Bakterien gebildet, in die ein Gen (DNA) eingebracht wurde, das sie zur Bildung von Insulin Anakinra befähigt. Der Anakinra-Ersatzstoff wirkt genauso wie das natürliche Protein. [1]

    Synonyme

    • IL-1-Rezeptorantagonisten
    • IL-1-Rezeptorhemmer

    Literatur & Quellen

    1. Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit; EMA; EMA/587490/2013; EMEA/H/C/363; Stand: 10/2013