Sonntag, September 20, 2020
Start 2015

Archive

Disperses System

0
Definition Ein Disperses System liegt vor wenn ein Stoff oder eine Phase in einem anderen Stoff oder Phase verteilt und nicht gelöst vorliegt. Die "innere",...
Drehkoerbchen-Apparatur

Drehkörbchen-Apparatur

0
Beschreibung und Aufbau Bei der Drehkörbchen-Apparatur handelt es sich um ein Gerät zur Arzneibuch-konformen Untersuchung der in-vitro Wirkstofffreisetzung aus einer festen Arzneiform. Die Arzneifrom wird...

Eintauchender Zylinder

0
Funktion im Video Synoynme Reciprocating cylinder, USP

Emulgator

0
Emulgatoren sind Hilfsstoffe, die dazu dienen, zwei nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Öl und Wasser, zu einem fein verteilten Gemisch, der sogenannten...
Pflanzenextrakte-Extrakte

Extrakte

0
Synoynm Extracta (lat.)
Schnecken-Extruder Extrusion

Extrusion

0
Definition Extrusion ist  ein Verfahren, bei dem eine plastisch verformbare Masse mittels Druck durch eine Öffnung definierter Größe gefördert wird. Die dafür verwendete Maschine wird als...

Exzenter-Tablettenpresse

1
Funktionsprinzip einer Exzenter-Tablettenpresse Der Prozeß der Tablettierung erfolgt in den folgenden Schritten: der Unterstempel fährt nach unten. Ein Hohlraum wird in der Matrize frei Der...

F-Wert

0
Definition Der F-Wert beschreibt die Sterilisationszeit. Er errechnet sich aus dem D-Wert multipliziert mit der Anzahl Zehnerpotenzen um welche die Keimzahl reduziert werden soll. F...

Farbstoffe

0
Die Arzneimittelfarbstoffverordnung  (AMFarbV) definiert die Farbstoffe welche in der Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden dürfen. Es wird hier auf die für die Lebensmittelherstellung zugelassenen...
feste dispersion

Feste Dispersion

0
Definition Feste Dispersion beschreibt eine Mischung aus mindestens zwei Komponenten, wobei es sich meist um eine hydrophile Matrix und eine hydrophoben Arzneistoff handelt. Die Matrix ist...