Mittwoch, August 5, 2020
Start 2015

Archive

magensaftresistente Polymere

0
Prinzip magensaftresistenter Polymere magensaftresistenter Polymere besitzen chemisch funktionale Gruppen, welche im sauren Milieu des Magens in protonierter Form, also apolar vorliegen. Damit sind sie nicht...

Mazeration

0
Die Mazeration bzw. das Mazerieren (von lateinisch macerare „einweichen“) ist ein physikalisches Verfahren, bei dem ein Ausgangsstoff insgesamt oder an der Oberfläche einige Zeit der Einwirkung einer Flüssigkeit wie zum Beispiel Wasser, Öl oder Alkohol ausgesetzt...

Mechanisches Emulgieren

0
Prinzip Soll durch ein mechanisches Verfahren eine Emulsion hergestellt oder die Tröpfchengröße verringert werden, muss Energie in das System eingebracht werden. Dies ergibt sich aus...
Methode nach Münzel

Methode nach Münzel

0
Bei der Herstellung von Kapseln oder Zäpfchen in der Apotheke stellt die Ermittlung des Gesamtvolumens eine Herausforderung da. Zur Feststellung des Volumens kann unter anderem das Verfahren nach Münzel...
Mikroemulsion

Mikroemulsion

0
Beschreibung Bei einer Mikroemulsion wird das disperse System aus Wasser und Öl durch ein Tensid in Kombination mit einem mittelkettigen Öl als Cotensid stabilisiert. Da...

Mikropartikel

0
Als Mikropartikel bei pharmazeutischen bzw. medizinischen Anwendung werden üblicherweise sphärische Teilchen im mittleren bis unteren Mikrometerbereich bezeichnet . Definiert ist die Größe über den gesamten Mikrometer-Bereich...
Mikroverkapselung

Mikroverkapselung

0
physikalisch-mechanische Methoden Physikalisch-mechanische Verkapselungsverfahren benötigen spezielle mechanische Hilfsmittel.Sie verwenden flüssige Wandmaterialien, die auf das nicht mischbare Kernmaterial aufgebracht werden. Die Wandung wird daraufhin durch chemische...