Memmert_AtmoLogo_Kombi

Klimaprüfschrank

Der Klimaprüfschrank CTC und sein ebenso präziser Bruder, der Temperaturprüfschrank TTC, wurden speziell für die normgerechte Temperatur- und Klimaprüfung ausgelegt. Aufgrund der hohen Leistungsreserven im Wärme– wie auch im Kältebereich sind beide Geräte auch bei Wechselklimaten schnell auf Temperatur. Im Heizbetrieb erreichen sie eine mittlere Temperaturwechselgeschwindigkeit von 10 K/min. Im Kühlbetrieb von +190 °C bis 0 °C beträgt die mittlere Temperaturwechselgeschwindigkeit 5 K/min sowie 3 K/min nach IEC 60068-3-5. Aufgrund des aktiven Befeuchtungssystems werden die Sollfeuchten bei kurzen Erholzeiten schnell und präzise erreicht.


Mögliche Anwendungen Klimaprüfschrank CTC

Klimaprüfung von Leichtmetallrädern

In einem Memmert Klimaprüfschrank werden beispielsweise Prototypen und Vorserien auf Beständigkeit gegen Filiformkorrosion geprüft. Nachdem die Oberfläche mit einer Ritzspur versehen wird, bleibt sie z.B. 24 Stunden unter definierten Bedingungen in einer Salzsprühnebelkammer und kommt anschließend für 28 Tage zur Korrosionsbildung in den Memmert Klimaprüfschrank CTC. Die Temperatur-Feuchte-Paarungen variieren je nach Norm oder Herstelleranforderung, betragen jedoch üblicherweise 40 °C/82 % rh oder 60 °C/82 % rh. Abschließend wird die Unterwanderungstiefe der Filiformkorrosion ausgewertet. Während des gesamten Prüfzeitraums darf die Temperatur maximal ±1 K abweichen. Hersteller schätzen daher am Klimaprüfschrank CTC neben der einfachen Menüsteuerung vor allem die Langzeitstabilität und den damit verbundenen störungsfreien Wochenendbetrieb.

Weitere mögliche Anwendungen umfassen:

  • Lagerung im Wechsel- oder Konstantklima von elektrischen Geräten und Bauteilen, Lacken, Beschichtungen, Verbundmaterialien, Kunststoff und Metal
  • Klima- und Temperaturprüfungen von elektronischen Bauteilen und Baugruppen, Kunststoffen, Textilien und Verbundmaterialien

Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich CTC

Temperatur-Feuchte-Bereich-Klimapruefschrank-CTC-Memmert

Klimaschrank ist nicht gleich Klimaschrank. Der Feuchtegehalt des Beschickungsgutes, die Umgebungsbedingungen sowie der jeweilige Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich bestimmen die richtige Auswahl. In nebenstehendem Diagramm sehen Sie die möglichen Temperatur-Feuchte-Kombinationen für unseren Klimaprüfschrank CTC.


Angebote erhalten Sie unter:

Klimapruefschrank CTC - Memmert
Memmert Umweltprüfschränke simulieren die perfekte Atmosphäre und verkürzt durch schnelle Temperaturwechsel nachhaltig die Prozesse.

Ähnliche Einträge


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar