LADME

    0
    1801

    LADME ist ein Akronym für die pharmakokinetische Betrachtung eines Arzneistoffs in der jeweiligen Arzneiform.

    Die aus dem Englischen abgeleitete Abkürzung LADME fasst diese Vorgänge zusammen:

    • Liberation – Freisetzung
    • Absorption – Aufnahme in die Blutbahn
    • Distribution – Verteilung im Organismus
    • Metabolism – Verstoffwechselung
    • Excretion – Ausscheidung (renal, biliär, pulmonal, intestinal)

    Neben der Freisetzung (Liberation) aus der Darreichungsform und der Aufnahme des Arzneistoffes in den Körper (Resorption, englisch: absorption) sind auch seine Verstoffwechselung im Organismus (Metabolisierung) und seine Ausscheidung maßgeblich für die Arzneistoff-Konzentration am Wirkort.