Lipofuszin

Agglomerate unlöslicher Stoffe im retinalen Pigmentepithel (RPE).

Die Bildung von Lipofuszin wird als ein Risikofaktor in der Genese der altersabhängigen Maculadegeneration (AMD) angesehen. Treffen kurzwellige Strahlung auf Lipofuszin wird deren oxidativer Stress auf die Zellen erhöht. Dies schädigt die Zellen des Pigementepithel zusätzlich. Weiterhin wird eine Verbindung zwischen einer Aktivierung des Komplementsystems und Lipofuszin vermutet.

Lipofuszin (gelb-braun) in einer Leberbiopsie
By Nephron – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7789677

Ähnliche Einträge


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar