PD-1-Rezeptor-Inhibitoren

PD-1-Rezeptor-Inhibitoren binden und blockieren den „Programmed Death-1-Rezeptor“ (PD-1-Rezeptor). Dieser Rezeptor schaltet die Aktivität bestimmter Zellen des Immunsystems (die natürliche Abwehr des Körpers), die als T-Zellen bezeichnet werden, aus. Durch das Blockieren von PD-1 wird das ausschalten der Immunzellen verhindert, und folglich steigert sich die Fähigkeit des Immunsystems, Melanomzellen abzutöten.


verfügbare Arzneistoffe


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar