wiki

  • Endothelin-Rezeptor-Antagonisten

    Arzneistoffe Ambrisentan (Volibris®) selektiver ETAR Rezeptor Antagonist Bosentan (Tracleer®) Macitentan (Opsumit®) Wirkmechanismus der Endothelin-Rezeptor-Antagonisten Endothelin-1 (ET-1) ist ein starker Vasokonstriktor. Außerdem regt es die Proliferation der glatten Gefäßmuskulatur der Pulmonal Arterie an. Es gibt zwei Subtypen des Endothelinrezeptors ETAR und ETBR. ETAR ist exprimiert in den glatten Muskulatur der Gefäße und führt durch Aktivierung zu einer Vasokonstriktion und […]

  • Enhancer

    Enhancer, welche auch als Penetrationsenhancer bezeichnet werde, verbessern die Wirkstoffpenetration aus Dermalen Arzneiformen in das Stratum corneum. Dies wird erreicht durch Veränderung der Barrierefunktion der Haut. Verbesserung der Penetration über die hydrophile (polare) Route Harnstoff Propylenglycol Verbesserung der Penetration über die lipophile (apolare) Route Triglyceride, mittelkettige Ölsäure Verbesserung der Penetration über beide Routen Dimethylsulfoxid Eutanol G […]

  • Entropieelastizität

    Unter Entropieelastizität versteht man das Bestreben von physikalisch oder chemisch vernetzten Makromolekülen nach einer Belastung, durch die sie in Richtung der Spannung geordnet wurden, wieder in den für sie nach dem 2. Hauptsatz der Thermodynamik energetisch günstigeren Knäuelzustand zurückzukehren und so wieder zu kontrahieren [1]. Literatur & Quellen Bialleck S.; Herstellung  von Polysaccharidpellets mittels Schmelzextrusion (2011) Dissertation LINK