wiki

  • epidermal growth factor receptor (EGFR)

  • Epistaxis

    Definition Epistaxis (ἐπί ‚oben‘ σταζω ‚tropfen‘) ist das medizinische Fachwort für Nasenbluten. Nasenbluten ist zwar in den meisten Fällen nicht gefährlich, es kann jedoch auch lebensbedrohlich und kaum zu beherrschen sein. Gefährliche Blutungen stammen meist aus den hinteren Nasenabschnitten (Arteria sphenopalatina). In über 80 % der Fälle ist das Nasenbluten jedoch einfach durch lokale Gefäßverletzungen der […]

  • Epoprostenol

    Epoprostenol

    Indikation Epoprostenol wird angewendet, um die Bildung von Blutgerinnseln während der Hämodialyse (Verfahren zur Entfernung von Abfallprodukten aus dem Blut von Patienten mit Nierenerkrankungen) zu verhindern. Flolan wird auch zur Behandlung einer Lungenerkrankung angewendet, die als „pulmonale arterielle Hypertonie“ (siehe Artikel „Pulmonale Hypertonie“)bezeichnet wird (hoher Blutdruck in der Lunge). [1] Wirkmechanismus Epoprostenol, ist ein natürlich vorkommendes […]