wiki

  • Excipial® Hydrocreme

    hydrophile Creme (O/W-Emulsion) 66% Wasser 33% Lipide ohne Duftstoffe regeneriert und pflegt normale Haut und Mischhaut Hersteller Spirig Pharma GmbH

  • Excipial® Lipocreme

    W/O-Emulsion Lipophile Creme 43% Wasser / 54% Lipide pflegt und schütz trockene Haut für empfindliche Haut geeignet

  • Exemestan

    Fertigarzneimittel Aromasin® Wirkmechanismus Exemestan gehört zur Gruppe der Aromatase-Inhibitoren Der steroidalen Aromatase-Inhibitoren Exemestan imitieren die Struktur des Aromatase-Substrats  Androstendion  und binden an die Substratbindungsdomäne. Es erfolgt eine kovalente Bindung, durch welche das Enzym irreversibel gehemmt wird. Vertreter dieser Klasse sind das klinisch eingesetzte Exemestan (Aromasin®) und Formestan. Formestan wird aufgrund einer notwendigen und schmerzhaften i.m. Applikation aktuell […]

  • Explosionsfähige Stoffe, Zubereitungen und Erzeugnisse

    Definition Explosionsfähig sind Stoffe, Zubereitungen und Erzeugnisse, wenn sie mit oder ohne Luft durch Zündquellen wie äußere thermische Einwirkungen, mechanische Beanspruchungen oder Detonationsstöße zu einer chemischen Reaktion gebracht werden können, bei der hochgespannte Gase in so kurzer Zeit entstehen, dass ein sprunghafter Temperatur- und Druckanstieg hervorgerufen wird, oder wenn im Gemisch mit Luft nach Wirksamwerden […]

  • Extensiometrie

    Extensiometrie bestimmt die Spreitbarkeit einer Zubereitung. In der Resolution der Pharmazieräte aus dem Jahr 2013 wird die Extensiometrie als mögliche Prüfung vom Defekturarzneimittel genannt. Durchführung Eine definierte Masse oder ein definiertes Volumen der Zubereitung wird auf eine Platte aufgebracht. Eine Zweite, durchsichtige Platte wird daraufgelegt und mit einem Gewicht beschwert. Nach einem festgelegt Zeitraum wird die Fläche […]

  • Extrakte

    Extrakte

    Synoynm Extracta (lat.)

  • Extrusion

    Extrusion

    Definition Extrusion ist  ein Verfahren, bei dem eine plastisch verformbare Masse mittels Druck durch eine Öffnung definierter Größe gefördert wird. Die dafür verwendete Maschine wird als Extruder bezeichnet. Extrusionsverfahren Es werden grundsätzlich zwei Verfahrensvarianten unterschieden. Durch klicken auf die Begriffe gelangen Sie zu den Detailerklärungen: Feuchtextrusion Schmelzextrusion Vorteile extrem homogenes Mischverhalten Selbstreinigung/Selbstentleerung der Extruderschnecken (Vorteile bezüglich […]

  • Exzenter-Tablettenpresse

    Funktionsprinzip einer Exzenter-Tablettenpresse Der Prozeß der Tablettierung erfolgt in den folgenden Schritten: der Unterstempel fährt nach unten. Ein Hohlraum wird in der Matrize frei Der Füllschuh wird über den freien Hohlraum geschwenkt. Dadurch erfolgt die Füllung mit Pulver oder Granulat. der Unterstempel senkt sich weiter ab der Oberstempel wird in die entstandene Öffnung abgesenkt Beide […]