wiki

  • PCSK9

    Proproteinkonvertase Subtilisin/Kexin Typ 9 Enzym, welches welches durch Beeinflussung des LDL-Rezeptur-Abbaus den Cholesterinspiegel im Blut beeinflusst. Arzneitarget zur Behandlung einer Hypercholesterinämie Besteht aus 692 Aminosäuren Bekannte Inhibitoren Monoklonale Antikörper Evolocumab (Repatha®) Alirocumab (Praluent®) Bococizumab Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

  • PCSK9-Inhibitor

    PCSK9-Inhibitor

    Die Abkürzung PCSK9 steht für Proproteinkonvertase Subtilisin/Kexin Typ 9. Dieses Enzym ist am Abbauprozeß des LDL-Rezeptors beteiligt. Durch die Hemmung des PCSK9-Enzyms kann der LDL-Cholsertinwert deutlich gesenkt werden. Bei den derzeit entwickelten PCSK9-Hemmer handelt es sich um monoklonale Antikörper, welche an das Enzym binden und diese inhibieren. Substanzen Evolocumab (Repatha®) Alirocumab (Praluent®) Bococizumab Anwendungsgebiete eines […]