Rekombinante humane Hyaluronidase

    0
    1309

    Die Rekombinabte Humane Hyaluronidase (rHuPH20) wird in einer Trastuzumab Injektionslösung eingesetzt. Sie ermöglich die sub cutane (s.c.) Injektion von 5ml Lösung innerhalb weniger Minuten ohne gößere Schmerzen zu verursachen.


    Wirkmechanismus

    Während der Injektion spaltet die Rekombinabte Humane Hyaluronidase (RHuPH20) Hyaluronsäure im Unterhautgewebe. Im Subkutangewebe ist diese zwischen der strukturierten Kollagenmatrix eingelagert. Es entsteht eine größere Dispersionsfläche.


    Synonyme

    1. Vorhyaluronidase Alpha

    Fertigarzneimittel mit Rekombinanter humaner Hyaluronidase

    1. MabThera ®  Lösung zur subkutanen Injektion
    2. Herceptin ® Injektionslösung
    3. Hyqvia ® Infusionslösung

    Literatur

    1. Shpilberg, O and Jackisch, C. Subcutaneous administration of rituximab (MabThera) and trastuzumab (Herceptin) using hyaluronidase; British Journal of Cancer (2013) 109, 1556–1561 | doi: 10.1038/bjc.2013.371