Rizinus

    0
    1246
    rizinus-samen-wunderbaum
    Der botanische Name stammt vom lateinischen Wort ricinus für „Zecke“, da die Samen der Pflanze in ihrer Form an Zecken erinnern

    Beschreibung

    Rizinus eine Pflanze aus der Familie der Wolfsmilchgewächse. Stark giftig sind die vom Aussehen an Zecken errinnerde Samen.


    Synonyme

    • Ricinus sanguinea (lat.)
    • Wunderbaum
    • Palma Christi
    • Christuspalme
    • Hundsbaum
    • Läusebaum
    • Kreuzbaum

    Systematik

    OrdnungMalpighiales (Malpighienartige)
    FamilieEuphorbiaceae (Wolfsmilchgewächse)
    UnterfamilieAcalyphoideae
    TribusAcalypheae
    GattungRicinus

    Giftigkeit

    • stark giftig [1]

    Giftige Pflanzenteile des Wunderbaum sind Samen. Giftig sind die enthaltenen Alkaloide.

    By Franz Eugen Köhler, Köhler's Medizinal-Pflanzen (List of Koehler Images) [Public domain], via Wikimedia Commons
    By Franz Eugen Köhler, Köhler’s Medizinal-Pflanzen (List of Koehler Images) [Public domain], via Wikimedia Commons

    Aussehen


    Literatur & Quellen

    1. Risiko Pflanze – Einschätzung und Hinweise (2015) Bundesinstitut für Risikobewertung
    2. Wikipedia „Wunderbaum“ Stand 12/2016 LINK