Rolipram

    0
    1036

    Wirkstoffklasse 1024px-(±)-rolipram_enantiomers_structural_formulae


    • Phoshodiesterase-Inhibitor

    Wirkmechanismus


    • PDE-4-Hemmer

    Anwendung


    Für Rolipram gibt es keine zugelassenes Arzneimittel. In der Forschung wurde eine Behandlung von Alzheimer im Tiermodell untersucht. Dort zeige die Anwendung eine Wiederherstellung von kognitiver Funktion [1].

    Literatur


    1. Garcia-Osta, A. et al. 2012: ACS Chem. Neuroscienes, 3, 832-844;  Phosphidesterases as Therapeutic Targets for Alzheimer´s Disease

    Ähnliche Einträge