Thymidinanaloga-Mutationen (TAMs)

    0
    1189

    Durch Nukleosid-Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NRTI) des Thymidinanaloga-Typ verursachte Resistenzen des HI-Virus. Diese treten bie der Behandlung mit Stavudin oder Zidovudin auf. Die Suszeptibilität ist meist bei zwei oder mehr auftretenden Mutationen verringert.

    Besonders hervorzuheben sind die Mutationen M14L, T215Y.